Vorteile von SMS kostenlos verschicken

 Was spricht für feste Verträge beim Handy und wer sollte diese Nutzen

 

Was spricht für feste Verträge beim Handy und wer sollte diese Nutzen
Wenn man auf der Suche nach einem passenden Handytarif ist, so ist das nicht immer ganz einfach, denn es gibt sehr viele Handytarife. Diese werden immer nach der Abrechnungsart unterschieden. So gibt es die Prepaidtarife diese werden per Guthaben abgerechnet und die Handytarife, welche durch einen Vertrag und eine monatliche Abrechnung geregelt sind. Handyverträge eigenen sich besonders für Vieltelefonierer wie zum Beispiel Geschäftsleute, welche sich hierbei für Flatrate-Tarife entscheiden sollten. Bei einem Handyvertrag hat man den Vorteil, dass man sich um kein Aufladen der Karte kümmern muss und man auch ein Gespräch nicht vorzeitig beenden muss, weil das Guthaben aufgebraucht ist. An einen Handyvertrag ist aber auch meistens ein neues Handy geknüpft, sodass man auch hier immer über die neusten und aktuellsten Mobiltelefone verfügt. Allerdings gibt es auch Nachteile, so hat man keine richtige Kostenkontrolle, wenn man nicht einen Flatrate-Tarif besitzt. Ein weiterer Nachteil ist die Laufzeit, welche bei den meisten Tarifanbietern bei 24 Monaten liegt. Während dieser Zeit hat man kaum eine Flexibilität. Und auch wenn man die Leistungen kaum nutzt, so muss man den monatlichen Grundtarif bezahlen.

Eine kleine Auswahl der besten Anbieter von Handy-Verträgen

Zu einem der besten Handytarife hierbei zählt die 1&1 All-Net-Flat, denn mit diesem Tarif kann man für 29,99 € ohne Smartphone und für 39,99 mit Smartphone kostenlos ins deutsche Festnetz und in alle Handy-Netze telefonieren sowie das Internet kostenlos nutzen. Und auch die Telefonie ins Ausland ist mit 9,9 Cent/Minute relativ günstig.

Aber auch der T-Mobile Flat Smart Tarif kann sich sehen lassen, denn dieser beinhaltet die Flatrate ins Mobilfunknetz der Deutschen Telekom, 120 Freiminuten in alle Netze, SMS-Flatrate in alle Netze, Handy-Internet Flat 200MB sowie die HotSpot Flatrate und das alles für supergünstige 29,90 Euro im Monat bei Mobilcom-Debitel.

Aber auch das sollte man wissen

Da es sich bei Handyverträgen um Laufzeitverträge handelt, die fast ausschließlich eine Laufzeit von 24 Monaten beinhalten ist es besonders wichtig, möchte man diesen Vertrag zum Vertragsende kündigen, dies rechtzeitig zu tun. Denn verpasst man diese Frist so verlängert sich der Vertrag nochmals um ein Jahr. Deshalb sollten Handyverträge mindestens 3 Monate vor Ablauf der Frist gekündigt werden, besser wäre es jedoch, dies noch etwas früher zu tun. Um etwas in der Hand zu haben, dass die Kündigung vollzogen wurde, ist es immer besser, das Kündigungsschreiben per Einschreiben und möglichst noch mit Rückschein zu versenden. Damit zweifelsfrei im Streitfall der rechtzeitige versandt nachgewiesen werden kann.

Weiterführende Informationen finden Sie auf http://www.handytarifevergleich.org



  Empfohlen von:
 
Preisvergleich Aufgenommen bei 
Gratisland.de
 Anzeigen
 
 

  Klickenswert

Free SMS

Free SMS