Vorteile von SMS kostenlos verschicken

 Was sind iPhones und was können diese

 

Was sind iPhones und was können diese?

Das iPhone verfügt über einen Medienspieler und wird überwiegend über den Bildschirm gesteuert. Die Bedienung erfolgt hierbei über eine Multi-Touch-Funktion, somit kann das Gerät mit mehreren Fingern gleichzeitig bedient werden. Mit vier Tasten sowie einen Schiebeschalter kann das iPhone darüber hinaus bedient werden. Mit der im Oktober 2011 erschienenen neuen Version dem iPhone 4S gibt es derzeit fünf verschiedene Modelle des iPhones von Apple.

Das iPhone 2G

Das erste iPhone (iPhone 2G) wurde im Januar 2007 vorgestellt und im Juni begann bereits der Verkauf in Amerika. Auch in Deutschland konnte man sich wenig später im November 2007 über das iPhone von Apple freuen. Allerdings war es in Deutschland nur möglich, das iPhone über T-Mobile zu erhalten. Gekoppelt war das iPhone 2G an eine zweijährige Mindestlaufzeit und es konnte nur ausschließlich im T-Mobile-Netz genutzt werden. Der deutsche Anbieter beteiligte im Gegenzug das amerikanische Unternehmen an den monatlichen Umsätzen.

Das iPhone 3G

Nur ein Jahr später stellte Apple bereits das Nachfolgemodell des iPhones 2G vor und am 11. Juli 2008 startete in zahlreichen Ländern der Verkauf des iPhones 3G. Dieses Modell unterstützte ab sofort die Mobilfunkstandards UMTS und HSDPA. Die Rückseite dieses iPhones bestand aus schwarzem Kunststoff. An der Kamera hatte sich nichts verändert, denn sie blieb noch immer bei zwei Megapixeln und auch die Aufnahme von Videos war mit dem iPhone 3G noch nicht möglich.

iPhone der dritten Generation das iPhone 3GS

Nur 11 Tage nach der Vorstellung des iPhones der der dritten Generation begann bereits der Verkauf des iPhones 3GS in Deutschland. Neu sind an diesem iPhone vor allem, die 3-Megapixelkamera, ein schnellerer Prozessor sowie ein digitaler Kompass. Am Design hingegen wurde nichts verändert.

Verkaufsschlager iPhone 4

Das iPhone 4 ist das wohl bekannteste iPhone und brach bereits in den ersten drei Tagen nach Verkaufsstart alle Rekorde. Vorgestellt wurde es im Juni 2010. Das Design dieses iPhones wurde grundlegend verändert, was sich auch an der aus Glas bestehenden Vorder- und Rückseite unschwer erkennen lies. Als Antenne fungiert hierbei ein Edelstahl-Rahmen. Der Bildschirm ist mit 960 x 640 Bildpunkten höher auflösend. Im iPhone 4 wurde zudem erstmals eine Frontkamera für die Videotelefonie verbaut. Leider hatte dieses Modell beim zu festen Umklammern einige Empfangsprobleme.

2011 folgte das iPhone 4S

Das neuste iPhone ist das iPhone 4S, welches im Oktober 2011 auf den Markt kam. Dieses iPhone weißt im Aussehen nur geringfügige Unterschiede zum Vorgängermodell auf. Schlagzeilen machte das iPhone 4S jedoch durch den Spracherkennungsassistent Siri, welcher hier erstmals verbaut wurde.

Alle weiteren Informationen finden Sie auf www.iphonemitvertrag.com

  Empfohlen von:
 
Preisvergleich Aufgenommen bei 
Gratisland.de
 Anzeigen
 
 

  Klickenswert

Free SMS

Free SMS